Impressum

Autohaus Härtel & Söhne GmbH

Lamsfelder Str.1
03044 Cottbus
Tel: 0355-48642790
E-Mail: jens.haertel.ah-haertel-cott@partner.renault.de

 

Geschäftsführer: Reinhard Härtel, Jens Härtel, René Härtel GmbH
Handelsregister: Handelsregister Cottbus HRB 6756 CB
Amtsgericht: Cottbus
Sitz der Gesellschaft: Cottbus
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 226379116

 

Versicherungsvermittlerregister (www.vermittlerregister.info)  Registernummer D-ONNE-LT1KT-15 Versicherungsvertreter mit Erlaubnis nach § 34d Abs.1 GewO. Zuständige Behörde Industrie-und Handwerkskammer Cottbus Goethestr.1 03046 Cottbus

 

 

 

Rechtliche Hinweise

 

Datenschutz

Wir nehmen den Schutz der Kundendaten ernst und möchten, dass sich jeder Kunde beim Besuch unserer

Geschäftsräume wohl fühlt. Unser Bestreben ist es, eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden

und Interessenten aufzubauen und zu bewahren. Daher ist der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der

Speicherung und Verarbeitung persönlicher Daten für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren

Geschäftsprozessen mit Aufmerksamkeit berücksichtigen.

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die für die Datenerhebung und -verarbeitung verantwortliche Stelle ist die:

Autohaus Härtel & Söhne GmbH

Lamsfelder Straße 1:

03044 Cottbus

Gesetzlich vertreten durch: Geschäftsführer Reinhard Härtel, René Härtel, Jens Härtel

Telefon: 0355-48642790

Telefax: 0355-486427918

E-Mail: info@renault.haertel.de

Bei Fragen zu den Datenverarbeitungen oder Ihren Rechten steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne

zur Seite. Diesen erreichen Sie unter:

Tel: 0355-486427923

E-Mail: jens.haertel.ah-haertel-cott@partner.renault.de

 III. Allgemeines zur Datenverarbeitung

.

 1. Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese ausschließlich zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten und zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen, also in der Regel zur Beantwortung Ihrer Anfrage.

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist, dessen Vertragspartei Sie sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforder-

lich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Innerhalb des Autohaus Härtel & Söhne GmbH erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Wünsche und Anforderungen benötigen. Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungs-gehilfen können zu diesen Zwecken Daten erhalten.

Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, dass

 dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. So kann es beispielsweise erforderlich sein, dass wir bei Bestellungen von Produkten Ihre Anschrift und Bestelldaten an unsere Lieferanten weitergeben;

 dies zu Abrechnungszwecken erforderlich ist;

 Sie zuvor eingewilligt haben.

4. Speicherdauer

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

1. Bereitstellung der Webseite und Erstellung von Logfiles

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Die IP-Adresse des Nutzers

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(5) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(6) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

 

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Wider-spruchsmöglichkeit.

2. Newsletter

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt.

E-Mail Adresse

optional Name, Position und Anschrift

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

(1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners

(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgang Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletters durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des Anmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten werden in der Regel nach einer Frist von90 Tagen gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

3. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

a) Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit war, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

Kontaktformular:

 E-Mail Adresse

 Ihre Nachricht,

 optional Ihr Name

Rückrufbitte

 Telefonnummer

 E-Mail Adresse

 Ihr Name

 Ihre Nachricht

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

(1) Die IP-Adresse des Nutzers

(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es verfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

b) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

c) Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

d) Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 90Tagen gelöscht.

e) Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nehmen Sie per E-Mail Kontakt mit uns auf, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbe-zogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt wer-den.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

V. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO.

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Datenverarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an eine der unter Abschnitt I und II genannten Kontaktdaten.

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich darüber hinaus bei einer Aufsichtsbehörde beschweren.

VI. Gibt es für Sie eine Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten?

Sie müssen diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung unserer Geschäftsbeziehung erforderlich sind und die wir für die Abwicklung des jeweiligen Auftrages benö-tigen. Sofern Sie uns Daten nicht zur Verfügung stellen, müssen wir den Abschluss eines Vertrages oder die Ausführung des Auftrages in der Regel ablehnen oder können einen bestehenden Vertrag nicht mehr durch-führen und müssen diesen folglich beenden.



Beim Besuch unserer Websites erheben und übermitteln wir Ihre persönlichen Daten nur in dem Umfang, den die gesetzlichen Bestimmungen in den Ländern, in denen die Websites verwaltet werden, zulassen. An staatliche Stellen oder Behörden werden Daten nur übermittelt, wenn wir hierzu zwingend gesetzlich verpflichtet sind. Beachten Sie bitte, dass sich unser Schutz nicht auf die Websites anderer Anbieter erstreckt, die Sie über Links von unseren Websites erreichen können.

 

Ihre Daten nutzen wir je nach dem Angabezweck für Marketing und Kundenbetreuung. Natürlich können Sie diese Daten jederzeit berichtigen oder sperren lassen, wenn Sie es wünschen.


Welche Daten speichern wir überhaupt?

 

Beim Besuch unserer Websites registrieren wir automatisch das Datum und die Dauer Ihres Besuches, außerdem den Namen Ihres Internet Service Providers und die Website, von der Sie zu uns gelangen. 

Darüber hinaus speichern wir persönliche Daten nur, wenn Sie uns diese ausdrücklich zur Verfügung stellen möchten, etwa im Rahmen von Finanzierungs- oder Leasingangeboten oder einer Gebrauchtwagenanfrage.

Eine Abfrage der Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, ist jederzeit möglich. Wir antworten Ihnen schriftlich gemäß geltender rechtlicher Bestimmungen so umgehend wie möglich.

 

Zu Ihrer Sicherheit werden alle Daten, die Sie uns mittels der Kontaktformulare auf unserer Homepage zusenden verschlüsselt. Wir verwenden zum Schutz der Daten die SSL-Technologie.

 

Benutzung von 'Cookies'

 

Während der Benutzung unserer Website werden auf Ihrem Computer sogenannte "Cookies" gespeichert. Derartige "Cookies" registrieren Informationen über die Navigation Ihres Computers auf unserer Website (angewählte Seiten, Tag, Uhrzeit und Dauer der Benutzung, etc.) die wir bei Ihren nächsten "Besuchen" lesen können, um die Website Ihren Bedürfnissen anzupassen und Ladezeiten zu optimieren.

 

Sie haben die Möglichkeit, die Annahme von "Cookies" selbst zu steuern und ggf. zu verhindern, indem Sie Ihren Browser entsprechend konfigurieren.

2. Rechtliches

 

Modelle (Neuwagen und Gebrauchtwagen)


Die Eigenschaften der Modelle auf der Renault Vertragshändler Website sind gültig zum Zeitpunkt deren online-Legung bzw. derer jeweiligen Updates.

 

Die angegebenen Preise bezüglich der Renault Neuwagen entsprechen der Preisliste der Renault Deutschland AG. Hierbei handelt es sich um unverbindliche Preisempfehlungen zuzüglich Kosten für Überführung und Zulassung.

 

Unsere Websites enthalten Angebote und Preise mit entsprechenden Bedingungen, die unserer Zustimmung bedürfen. Die Angabe Ihrer Adresse in der Website hat keine bindende Kraft.


Hypertext-Verbindungen

Hyperlinks, die von der Renault.de-Vertragshändler Website aus aufgerufen werden können, dienen der leichteren Auffindbarkeit von zusätzlichen Informationen und sollen den Zugang zu weitergehenden Informationen erleichtern. Der Renault Vertragshändler hält ausdrücklich fest, dass er keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Inhalte, Produkte und Dienstleistungen der verlinkten Seiten hat und dass deren Inhalte von ihm auch nicht überprüft werden. Sollten daher durch die Inhalte der verlinkten Seite Rechte Dritter verletzt werden, distanziert der Renault Vertragshändler sich ausdrücklich von den Inhalten dieser Seite.

Beschränkte Haftung


Der Benutzer benutzt die Website auf eigene Gefahr. Der Renault Vertragshändler haftet nicht für direkten oder indirekten Schaden, insbesondere materieller Art, den Verlust von Daten bzw. Programmen oder finanzielle Schäden, die sich aus dem Zugang oder der Benutzung dieser Websites oder der mit ihr verbundenen Websites ergeben. Der Inhalt der Website erfolgt ohne irgendeine Gewähr.


Angaben zum Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen


Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Renault-Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

 

Hinweis gemäß § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG)

Die Autohaus Härtel & Söhne GmbH wird nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer
Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des VSBG teilnehmen und ist hierzu auch nicht verpflichtet.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweise

Urheber und Bildquelle der verwendeten Bilder

Renault Marketing Portal

Eigene Bilder